Transporte Frankreich

Export und Import Frankreich

Wenn Sie Sperrgut versenden wollen, betreuen wir Sie vom Anfang bis zum Ende. Als erfahrenes Transportunternehmen kennen wir die Besonderheiten bei Transporten nach Frankreich. Sie überreichen uns Ihre Ware und sorgen für eine beförderungssichere Beladung. Wir als Transportunternehmen für Export und Import nach Frankreich kümmern uns um den Rest. Ausführliche Informationen zum Thema Beladung finden Sie unter Teil und Komplettladungen – der allgemeine Ablauf .

Karte für Export und Import Frankreich mit Regionen und Departements Frankreichs

Wir führen für Sie Transporte nach ganz Frankreich mit all seinen Regionen und Departements durch.

Die grundsätzliche Laufzeit beim Export/Import nach und aus Frankreich beträgt 2 bis 4 Arbeitstage. Diese Laufzeit wird durch unterschiedliche Faktoren beeinflusst. Liegt die Anlieferadresse nahe der Grenze, erreichen wir sie innerhalb von 48 Stunden. Transporte nach Frankreich dauern 2 bis 3 Tagen bei Zielen im Mittelpunkt Frankreichs. Die längste Lieferzeit, bis zu 4 Tage, benötigen Transporte in die Küstenregion Frankreichs oder zur spanischen Grenze.

Diese Laufzeiten können sich unter anderem durch Fahrverbote für Transportunternehmen verlängern.

Fahrverbote in Frankreich für LKW mit einem zul. Gesamtgewicht über 7,5 Tonnen:

  • Sonn- und Feiertagen von 0.00 bis 22.00 Uhr
  • Samstage und Vortage des Feiertags von 22.00 Uhr 0.00 Uhr
blauer EHLog Sattelzug für Export und Import Frankreich vor dem Disneyland Paris

Unser Sattelzug für den Export und Import Frankreich vor dem Disneyland Paris.

Nicht nur eine Spedition für Frankreich – Wir sind ihr Spezialist

Transporte nach Frankreich sind unser Steckenpferd. Wir kennen auch die entferntesten Orte und kleinsten Nischen. Wir sprechen französisch und bieten dem Empfänger Ihrer Ware somit ein besonderes Dienstleistungserlebnis.

Die Ziele für Exporte und Importen aus Frankreich auf einer Karte an der Rückseite des blauen EHLog LKW

Die Rückseite unseres Sattelzug für Exporte und Importe aus Frankreich. Auf Der Karte sehen Sie die häufigsten Ziele bei Transporten nach Frankreich.

Sperrgut versenden nach Frankreich – die Preisgestaltung

Die Fracht bei Exporten und Importen nach und aus Frankreich hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Gewicht und Lademeter, sowie das Ziel der Sendung wirken sich auf den Preis aus. Da wir als Transportunternehmen die Mautgebühren belastet bekommen, wirkt sich auch die Maut auf den Frachtpreis aus.

Auf den meisten Autobahnen, Schnellstraßen sowie auf vielen Brücken und in Tunneln wird eine Mautgebühr fällig. Lediglich in der Bretagne und im Elsass werden meist keine Gebühren erhoben.

Wir wollen Ihnen die beste Lösung für Ihren Transport nach Frankreich zu einem fairen Preis bieten. Möchten auch Sie Sperrgut versenden, dann füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus und wir erstellen Ihr individuelles Angebot.